Flash Sequencer – ready for use!

Es ist vollbracht!       Es ist vollbracht!           Es ist vollbracht!              Es ist vollbracht!

Das autoamtische Freistellungsystem „Flash Sequencer“ von MBu-Photo (Hensel nennt seines Freemask) ist fertig.

In der kommenden Woche findet der erste Test in realer Umgebung statt und ab dann steht das System in unserem Fotostudio allen zur Verfügung.

Was kann man damit machen?

Mit diesem System zu fotografieren ermöglicht es einmal das Motiv zu fotografieren und anschließend eine Maske (für Bildbearbeitungsprogramme wie Photoshop oder Gimp) zu fotografieren. Im Bildbearbeitungsprogramm kann anschließend mit sehr wenig Aufwand das Motiv vom Hintergrund „freigestellt“ (also befreit) werden. Die Ergebnisse sind atemberaubend.

 

Am 6.1.2015 werden wir zwischen 10:00 – 12:00Uhr das System im Studio testen. Für diesen Test laden wir einen Fotografen ein life dabei zu sein. Anmeldung / Bewerbung bitte unter fotostudio@mbuphoto.de. Der Gewinner wird per Mail benachrichtigt.

Der Test erfolgt mit Objekten die fotografiert werden um zu zeigen wie mächtig ein solches System ist. Die Ergebnisse werden natürlich hier im Blog und auf unserer Facebook-Seite präsentiert.

 

Hier noch ein Bild des fertigen Systems!

Flash Sequencer von MBu-Photo

Mehr Infos zum System und technische Daten gibts in diesem Beitrag!

Ein Gedanke zu „Flash Sequencer – ready for use!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.