Was ist der MBu-Photo Shooting-Day?

Immer wieder wird mir die Frage gestellt was der MBu-Photo Shooting-Day denn eigentlich ist.

Das ist nicht mit einem Satz zu beantworten. Der Shooting-Day bei MBu-Photo ist ein Event das aus einer Mischung von

  • Workshop
  • Kurs
  • Foto-Event
  • Stammtisch
  • Networking
  • und Shooting

besteht. Die Idee hinter diesem Konzpt ist nicht neu – aber selten gelebt! Und wichtig – der ursprünglihce TFP Genake soll wieder aufgegriffen werden!

Die Teilnehmer sind beim MBu-Photo Shooting-Day sind teil des Konzepts und wirken aktiv am Event mit.

Jeder kann / darf (muss aber nicht) seine Ideen einbringen. Dazu gehört neben der geminsamen Auswahl des Outfits des Models auch die  Posen, Lichtsettings, Kameraeinstellungen, Setaufbauten usw. Zusammen versucht die Gruppe die Ideen umzusetzen oder „das Neue“ zu probieren. Die erfahrenderen Teilnehmer können dabei die Newcommer unterstützen. Am zusammen geplanten und aufgebauten Set kann dann jeder Teilnehmer seine Fotos schießen und das Model ins rechte Licht rücken. Natürlich auch hier (wenn gewünscht) mit der Untersützung der Kollegen. Um kein „Rudelshooting“ zu erzeugen gibt es nur einen Auslöser der reihum geht, sodass jeder Fotograf die Möglichkeit hat das (für ihn) perfekte Bild einzufangen. Gerne können auch die Fotos diskutiert und weitere Ideeen ausgetauscht werden.

Und schon ist eine Shootingrunde abgeschlossen und es geht von vorne los 😉 

Am Ende bleiben noch die „Hausaufgaben“. Jeder Fotograf bearbeitet eine Auswahl von Bildern für das Model und lässt dem Model diese zukommen.

Der gesamte Shooting-Day wird von MBu-Photo organisiert und betreut. Gerne sind wir bereit euch etwas von unserem Erfahrungsschatz weiterzugeben!

Egal ob Anfänger am Set oder alter Hase – der MBu-Photo SHooting-Day ist für jeden was! Traut euch und seid beim nächsten mal dabei!

Was es sonst noch zum Shooting-Day zu sagen gibt?

Fragen zum Shooting-Day

  • Gibt es beim MBu-Photo Shooting-Day einen Shooting-Vertrag?

    Selbstversändlich gibt es einen Vertrag zwischen Model und Fotograf. Dieser wird zu Beginn eines jeden Shooting-Days zwischen dem Model und jedem einzelnen Fotografen (und ggf. der Visa) geschlossen. Er regelt u. a. die Aufnahmebereiche, Ort & Dauer des Shootings sowie die Vereinbarungen bzgl. der zu bearbeitenden Bilder!

    MBu-Photo stellt hierzu einen Vertrag zur Verfügung. Fotografen und Model erhalten diesen zur Durchsicht bei der Anledung zum Shooting-Day und können sich mit dem Vertrag bereits vertraut machen. Idealerweise nutzen alle Teilnehmer diesen Vertrag, sodass die Bürokratire nicht zu viel Zeit während es Shooting-Days frisst.

  • Was bringt der MBu-Photo Shooting-Day einer Fotografin / einem Fotografen?

    Als Fotograf oder Fotografin bringt dir der MBu-Photo Shooting-Day vele Vorteile. Einige davon können wir euch hier aufzählen

    • neue Kontakte zu Models
    • neue Kontakte zu Fotografen
    • Erfahrungen sammeln
    • Erfahrungsaustausch
    • neues Lernen
    • Lehren
    • neues Probieren

    Egal ob ihr Anfänger oder ein erfahrener Kollege seid – keiner kann alles und jeder kann sets dazulernen. Auch die oftmals „dummen“ Fragen bringen einen alten Hasen zum Nachdenken und auch oftmals zum hinterfragen seiner Gewohnheiten. Deshalb habt keine Angst eure Fragen zu stellen und mögen sie auch och so absurd oder banal klingen.

  • Was bringt der MBu-Photo Shooting-Day einem Model (m/w)?

    Neben vielen neuen Kontakten gibt es natürlich auch viele Bilder von verschiedenen Fotografen. Und beim Shooting selbst entstehen durch die vielzahl der Fotografen auch immer neue und zusätzliche Ideen die umgesetzt werden.

    So erhält das Model am Ergebnis eines Shooting-Days viele vielseitige und unterschiedliche Aufnahmen.

    Aber auch das Model kann sei Netzwerk ausbauen, Kontakte knüpfen und neues ausprobieren. Egal ob neue Klamotten, neue Posen oder aber auch die Umsetzung ausgefallener Ideen ….

  • Was bringt der MBu-Photo Shooting-Day einem Make-Up Artist?

    Der Shooting-Day ist ideal um

    • Erfahrungen zu sammeln
    • Neues auszuprobieren – egal ob neue Make-Up Produkte testen oder einfach neue Make-Ups zu probieren
    • Kontakte zu knüpfen
    • Arbeiten für die Eigenwerbung zu bekommen
    • auf sich Aufmerksam zu machen
    • …..

     

  • Wieveiel Sets werden während eines MBu-Photo Shooting-Days geshootet?
    • Während eines MBu-Photo Shooting-Days werden 3-4 Outfits / Sets geshootet. 
  • Welche Regeln gibt es beim MBu-Photo Shooting-Day?
    1. Helft euch gegenseitig – jeder hat mal klein angefangen und keiner weiß alles
    2. Seid freundlich zueinander
    3. Bringt euch in den Shooting-Day ein – er wird hauptsächlich von den Teilnehmern gestaltet
    4. Fragt was ihr wissen wollt – es gibt keine dummen Fragen!
    5. Sagt wenn euch etwas nicht gefällt oder ihr mit dem Set oder der Pose nicht einverstanden seid
    6. Kein Rudelshooting (1 Fotografiert, die anderen haben Fotografierpause)
    7. Habt Spaß & schießt gute Fotos!
  • Wieviele Teilnehmer hat der MBu-Photo Shooting-Day?

    An einem Shooting-Day von MBu-PHoto können maximal 5 Fotografen teilnehmen. Deshalb ist eine Anmeldung sehr wichtig, dass wir euch euren Platz sichert.

    Meist seht 1 Model zur Verfügung. Es könen aber auch (je nach Thema) 2 oder 3 Modelle sowie eine MUA am Shooting-Day teilnehmen!

  • Ist der MBu-Photo Shooting-Day etwas für Anfänger und Neulinge?

    Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen …. der MBu-Photo Shooting-Day ist das optimale Event vom viel zu lernen (praktisch und theoretisch), ein Netzwerk aufzubauen, sich Tipps und Tricks abzuschauen und in der Fotwelt Fuß zu fassen.

    Jeder weiß, dass YouTupe-Videos ein tolles Hilfmittel sind, aber in der Praxis klappt dann doch Vieles nicht. Beim Shooting-Day kann jeder etwas ausprobieren, sich einbringen oder eben erste Erfahrungen sammeln. Gerade im Studio ist es zu Beginn extrem schwer alles unter Kontrolle zu haben – Licht, Modelpose, Hintergrund, Technik der Kamera, …. aus Erfahrung können wir euch sagen, dass man zu Beginn sehr froh ist wenn man nicht alles alleine machen muss oder auf sich alleine gestellt ist!

    Am meisten lernt man doch immernoch bei den praktischen Übungen!

    Deshalb traut euch und meldet euch an! JEder ist wilkommen und kann lernen oder in die (Studio-)Fotografie hineinschnuppern.

     

  • Ich bin erfahrener Fotograf - Was bringt mir der Shooting-Day bei MBu-Photo?

    Auch als erfahrener Fotograf lernt man mit jedem Shooting etwas Neues und kann sich das ein oder andere bei der Arbeit von Kollegen abschauen. Und auch die Fragen von Newcommern bringen viele alte Hasen ins grübeln 😉 Somit ist sicher genug geboten um zu lernen.

    Wem das nicht reicht, der kann den Shooting-Day nutzen um neue Kontakte zu knüpfen. Da die Teilnehmer und das Model wechseln kommt man immer wieder mit neuen Leuten aus der Fotoszene in Kontakt. Und wie heute jeder weiß ist Networking mit das wichtigste!

    Und zum Schluss bleibt noch der Punkt, dass auch ein „Profi“ was ausprobieren muss und vielleicht froh ist wenn Kollegen behilfleich sind oder Tipps haben.

    Und als letztes bleibt noch der selbstgemachte Kuchen und Kaffee 🙂

    Wir denken, dass der MBu-Photo Shooting-Day für Fotografen und Models aller Ausbildungsstände eine Erfahrung und Bereicherung ist.

  • Wie läuft der Shooting-Day bei MBu-Photo ab?

    Der Shooting-Day ist ein gemütliches Event für alle Fotobegeisterten. Da der Shooting-Dy maßgeblich von den Teilnehmern (mit-)gestaltet wird gibt es keinen genauen Plan, aber prinzipell läuft er so ab:

     

    1. Begrüßung und kurze Einweisung bei einem Kaffee 😉
    2. Kurz werden die Ideen für den aktuellen Shooting-Day besprochen
    3. Das Model packt seine Kalotten aus, die Fotografen ihre Kameras
    4. Gemeinsam (alle Teilnehmer) wird das erste Outfit ausgewählt
    5. Die Fotografen bereiten das Set vor (Hintergrund, Kulisse, Licht) und starten mit ersten Probeshoots, das Model zieht sich um und stylt sich
    6. Der erste Fotograf beginnt mit dem Shooting (ca. 20min), die anderen beobachten, assistieren, geben Hilfestellung und diskutieren über dies und das, oder machen eine Kaffeepause 🙂
    7. Der nächste Fotograf beginnt mit seiner Runde zu shooten – das geht so lange bis alle ander Reihe waren
    8. Meist gibt es noch eine 2. kürzere Runde, da oftmals ein Fotograf noch eine Idee hatte die ein anderer auch noch „klauen“ möchte
    9. Wir sind wieder bei Punkt 4. angekommen und starten mit der Auswahl des 2. Outfits
    10. Nachbearbeitung der Bilder Zuhause (jeder Fotograf, den das gehört auch zu einem Shooting)

     

  • Was kostet die Teilnahme am MBu-Photo Shooting-Day?

    Die Anmedegebühr für Fotografen beträgt 35,-€ (ermäßigt für Studiobeteiligungen 20,-€) pro Teilnehmer. Davon werden die Modelgage und alle Unkosten (z.B extra angeschaffte Requisiten) bezahlt.

    Als Model könnt ihr zwischen einer Pay-Variante (ihr werdet mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt) oder einem TFP-Modell (ihr bekommt Bilder) wählen.

  • Wann findet der nächste MBu-Photo Shooting-Day statt?

    Immer am 3. Sonntag im Monat um 10:0Uhr heißt es „feuer frei“.

    Das Event ist auch immer bei Facebook ausgeschrieben.

    Wegen der Corona-Restriktionen kann es jedoch aktuell zu Ausfällen kommen.

  • Wie oft findet der MBu-Photo Shooting-Day statt?

    Der Shooting-Day findet 1x / Monat statt. Terminlich ist dafür immer der 3. Sonntag im Monat vorgesehen. Los geht es jeweils um 10:00Uhr

  • Was muss ich zum MBu-Photo Shooting-Day alles mitbringen?

    Idealerweise bringt du deine Kamera mit. Sie muss einen Blitzschuh (Mittenkontakt oder Sony-Zubehörschuh) haben und sie muss einen maneullen Modus (ISO, Belichtungszeit und Blende) haben-

    Falls du noch keine Kamera besitzst so können wir dir eine Leihkamera für den Shooting-Day zur Verfügung stellen.

  • Wie lange geht der MBu-Photo Shooting-Day?

    Geplant sind immer ca. 4 Stunden je Shooting-Day.  Meist geht es aber dann doch etwas länger, denn man immer sooooo viele Ideen und will ja doch nicht mittendrin aufhören. Und am Ende „verratscht“ man sich ja auch öfters mal ….

  • Muss ich mich zum MBu-Photo Shooting-Day anmelden?

    Ja bitte – da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung nötig. Am einfachsten meldet ihr euch direkt hier an.

     

  • Wo kann ich mich zum MBu-Photo Shooting-Day anmelden?

    Die Anmeldung erfolgt direkt bei MBu-Photo via

    • Telefon oder WhatsApp unter: 0178-5107097
    • E-Mail: info@mbuphoto.de
    • oder andere bekannte Wege
  • Wer wird das Model beim MBu-Photo Shooting-Day sein?

    Das Team von MBu-Photo versucht möglichst viele GEsichter und Charaktäre für die Shooting-Days als Model zu gewinnen. Daher kann sich jeder als Model für den SHooting-Day bewerben. Leider kommt es oftmals kurz vor dem Termin zu Absagen weshalb es nie 100%ig sicher ist wer das Model sein wird. Den Teilnehmern wird jedoch so früh wie möglich das Model im Vorfeld mitgeteilt.

    Falls ein Model einal kurzfritig absagt, so organisert MBu-Photo ein Ersatzmodel, sodass das Event nicht abgesagt werden muss

  • Welches Thema wird beim MBu-Photo Shooting-Day geshootet?

    Ein grobes Thema wird für jeden Shooting-Day festgelet. Z. B. „One-Light-Setups“, „Nebel im Studio“, „Spiegelbilder“. Dies bedeutet dass der Themenschwerpunkt des Shooting-Days hier leigt. Jedoch wird der Shooting-Day ja hauptsächlich von den Teilnehmern selbst organisiert, sodass es hier auch immer zu Abweichungen oder Interpretationen kommen kann.

    Oftmals wünschen sich die Teilnehmer am Ende eines Shooting-Days auch ein Thema für das folgende Event – daher haben auch hier die Teilnehmer wieder großen Einfluss!

  • Muss ich meine Getränke selbst zum MBu-Photo Shooting-Day mitbringen?

    Nein – für den Shooting-Day stellt MBu-Photo kostenlos Erfrischung-Getränke (Cola, Fanta, Apfelschorle, Wasser etc.) sowie div. Kaffeesorten (Kaffee-Vollautomat) zur Verfügung. Ebenfalls werden die Teilnehmer mit Snacks (wie z.B. Kuchen, Chips, Nüssen, ….) versorgt

  • Wo findet der MBu-Photo Shooting-Day statt?

    Meist findet der MBu-Photo Shooting-Day im Fotostudio von MBu-Photo statt. Es gibt aber auch Outdoor oder On-Location Shooting-Days.

    Generell finden die Shooting-Days von MBu-Photo im Umkreis von 100km rund um Augsburg statt!

  • Wer organisiert den MBu-Photo Shooting-Day ?

    Der MBU-Photo Shooting-Day wird vom den Teilnehmern und dem Team von MBu-Photo organisiert.

    Das Team von MBu-Photo organisiert die Verpflegung, Getränke, das Fotostudio, das Model und alles was beim Event eben so gebraucht wird. Ebenso schlägt das Team von MBu-Photo ein Thema für den Shooting-Day vor und unterbreitet Shooting-Ideen.

    Während des Event organisieren die Teilnehmer das Event – sprich sie entscheiden über das Shooting-Set, das Outfit und Styling des Models, Lichtsetups usw…. das Team von MBu-Photo steht den Teilnehmern während des Event stets mit Rat und Tat zur Verfügung!