Fertig und nun verfügbar – Flash Sequencer

Hallo Liebe Freunde des Lichtes!

Habt Ihr Euch auch schon gefragt wieso man für Composings immer so aufwändig eine Maske in Photoshop o ä. erstellen muss? Geht das nicht einfacher und schneller? Und vor allem genauer?

Hier ist die Antwort:

JA – Es geht

  • schneller
  • einfacher
  • genauer

Die Lösung heißt „Flash Sequencer„.

Mit diesem System, das ab sofort bei MBu-Photo für Shootings genutzt werden kann, erlaubt das Fotografieren des Motives von „zeitgleich“ das Fotografieren der Maske. In der digitalen Bildbearbeitung werden Motiv und Maske anschließend miteinander verrechnet / verarbeitet und das Motiv ist freigestellt.

„Flash Sequencer“ bis zu 4 unterschiedliche und unabhänige Blitzgruppen und bis zu 6 Betriebsmodi. Alle Blitze und Blitzgruppen werden via Funk ausgelöst sodass es keine Kabel als Stoplerfallen gibt. Egal ob Canon, Nikon, Sony … das System funktioniert mit allen Kameraherstellern!

 

Ab sofort könnt Ihr das System bei MBu-Photo nutzen! Probiert den „Flash Sequencer“ aus und seid begeistert von der Einfachheit einer Bildfreistellung.

 

Flash Sequencer
Beispiel für Flash Sequencer
Grüße und noch ein schönes Wochenende

Marcus (MBu-Photo – Fotograf aus Leidenschaft)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.